Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung
Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Für alle zwischen Theo Möbus und dem Besucher seiner Website www.moebus.de abgeschlossenen Kaufverträge gelten die nachfolgenden Bedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.


§ 2 Vertragsinhalte und Vertragsschluss

(1) Der Besucher hat die Möglichkeit, auf dieser Website Software auszuwählen, herunterzuladen (Download) oder zu bestellen.

(2) Hinsichtlich jeder Software erhält der Besucher eine gesonderte Beschreibung auf der jeweiligen Webseite.

(3) Die Angebote auf der Website sind freibleibend. Damit ist Theo Möbus im Falle der Nichtverfügbarkeit nicht zur Leistung verpflichtet.

(4) Der Besucher kann die von ihm gewünschte Software auf der Website per E-Mail oder über das Kontaktformular bestellen (gilt natürlich nicht für Free Downloads).

(5) Durch die Bestellung gibt der Besucher ein Angebot an Theo Möbus zu den aktuellen Geschäftsbedingungen, Preislisten und Lieferbedingungen ab. Der Besteller geht damit nicht automatisch eine Zahlungsverpflichtung ein. Die Annahme erfolgt durch schriftliche Bestätigung per E-Mail (Auftragsbestätigung) von Theo Möbus. Erst damit kommt der Kaufvertrag zustande.


§ 3 Lieferung / Leistung

(1) Lieferung oder Leistung erfolgen an die vom Besteller angegebene Liefer- oder E-Mailadresse auf dessen Kosten.

(2) Angaben über Liefer- und Leistungsfristen und -arten sind unverbindlich. Ereignisse, die die Lieferung oder Leistung wesentlich erschweren, führen zu einer angemessenen Verlängerung der Liefer- und Leistungsfristen.


§ 4 Widerrufsrecht

Widerrufs - und Rückgabebelehrung

Es besteht kein Widerrufsrecht bei Software, die nach Ihren Spezifikationen angefertigt wird oder eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Bei Software, die auf einem Datenträger (z.B. auf CD-ROM oder Diskette) übersandt wird, erlischt das Widerrufsrecht, wenn der gelieferte Datenträger von Ihnen entsiegelt worden ist (§ 312d Abs. 4 BGB).

Ebenfalls besteht kein Widerrufsrecht bei dem Erwerb (Lizenzierung) von Software, welche online übersandt oder vom Besucher heruntergeladen wird.

Anderenfalls können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder durch Rücksendung des versiegelten Datenträgers widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang des versiegelten Datenträgers beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung meiner gesetzlichen Informationspflichten. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder des versiegelten Datenträgers.

Der Widerruf ist zu richten an:

Theo Möbus
Rheinbabenallee 39
56154 Boppard
E-Mail: email@moebus.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie mir die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie mir insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa in einem Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Sache der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Ende der Widerrufs- und Rückgabebelehrung


§ 5 Rücktritt

Theo Möbus ist zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn Irrtümer auftreten, die sich aus Schreib-, Druck- oder Rechenfehlern auf der Website ergeben.


§ 6 Preise

(1) Alle Preise sind Endpreise; Umsatzsteuer wird gemäß § 19 Abs.1 UStG nicht erhoben.

(2) Es gelten die Preise im Zeitpunkt der Bestellung, wie sie auf diesen Internetseiten dargestellt wurden.


§ 7 Zahlungsbedingungen

Die Zahlung erfolgt per Vorkasse durch Vorab-Überweisung. Dazu nennt Theo Möbus Ihnen die Bankverbindung in der Auftragsbestätigung, die Ihnen per E-Mail zugesandt wird.


§ 8 Versandkosten

(1) Die Versandkosten betragen für Lieferadressen in Deutschland EUR 2,00 und für Lieferadressen weltweit EUR 4,00.

(2) Soweit Sie von einem bestehenden Widerrufsrecht Gebrauch machen, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Sache der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.


§ 9 Gewährleistung, Haftung

(1) Auftretende Mängel bezüglich des Datenträgers werden Theo Möbus per E-Mail mitgeteilt. Theo Möbus liefert daraufhin auf seine Kosten Ersatz.

(2) Soweit der Vertragsgegenstand ein Kauf von Standardsoftware ist, wird darauf hingewiesen, dass nach dem Stand der Technik Fehler nicht ausgeschlossen werden können.

(3) Für frei herunterladbare Software (free downloads) wird keinerlei Haftung übernommen.

(4) Ansonsten gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB).

(4) Theo Möbus haftet im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen und Regelungen.


§ 10 Datenschutz

siehe Datenschutzerklärung

§ 11 Links auf andere Internetseiten
Soweit Theo Möbus auf seinem Internetangebot auf die Webseiten Dritter verweist oder verlinkt, kann er keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Websites übernehmen. Da Theo Möbus keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte hat, sollten Sie die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert prüfen.


§ 12 Schlussbestimmungen

(1) Vertragssprache ist Deutsch.

(2) Erfüllungsort ist der Wohnsitz von Theo Möbus.

(3) Das Vertragsverhältnis unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(4) Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten ist St. Goar.



Da sich diese Website noch im Aufbau befindet, wird die folgende Datenschutzerklärung regelmäßig angepasst.

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie ich, Theo Möbus (Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO) die Daten, die ich von Ihnen bei der Nutzung meiner Website erhalte, verarbeite und diese nach der Datenschutzgrund-Verordnung (DS-GVO) und den einschlägigen deutschen Datenschutzgesetzen, insbesondere dem BDSG, schütze. Zudem beschreibt sie, welche Daten mein Auftragsverarbeiter verarbeitet und wie er sie schützt.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden "betroffene Person") beziehen.

Die Sicherheit personenbezogener Daten, wie Name, Adresse oder E-Mail-Adresse, ist mir ein ernstes und wichtiges Anliegen. Deshalb betreibe ich meine Web-Aktivitäten in Übereinstimmung mit den jeweiligen Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit.

Kontaktdaten:
Verantwortlicher:
Theo Möbus
Rheinbabenallee 39
56154 Boppard
Tel.: 0176-25272834
email@moebus.de

Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Welche personenbezogenen Daten ich erfasse und verarbeite
Ich erfasse und verarbeite Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihre E-Mail-Adresse, die Sie mir selbst explizit per E-Mail mitteilen. Diese personenbezogenen Daten werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie mir die Daten zur Verfügung gestellt haben. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dass ich dazu gesetzlich verpflichtet wäre oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist mein berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Zielt die Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Zur Abwicklung eines Vertrages sind folgende Datenverarbeitungen erforderlich: Ihre E-Mail-Adresse wird dazu genutzt, um eine elektronische Kommunikation über Ihre Bestellung und deren Abwicklung zu führen. Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung erfolgt aus Art. 6 Absatz 1 lit. c DS-GVO. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken oder E-Mail-Kampagnen verwendet.

Dauer der Speicherung
Personenbezogene Daten werden von mir nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie mir anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werde ich auf eine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen. Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die ich über Sie gespeichert habe.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Bestätigungen, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an mich (Kontaktdaten siehe oben).

Erfassung von IP-Adressen und Logdaten
Wenn Sie meine Webseite besuchen, übermittelt das Gerät, mit dem Sie die Seite aufrufen, automatisch Log-Daten (Verbindungsdaten) an den Server meines Auftragsverarbeiters und Hosters (Server-Betreiber). Log-Daten enthalten die IP-Adresse des Gerätes, mit dem Sie auf die Website oder einen Dienst zugreifen, die Art des Browsers, mit dem Sie zugreifen, die Webseite, die Sie zuvor besucht haben, Ihre Systemkonfiguration sowie Datum und Zeitangaben. Mein Auftragsverarbeiter speichert IP-Adressen nur, soweit es zur Erbringung seiner Dienste erforderlich ist. Ansonsten werden die IP-Adressen gelöscht oder anonymisiert. Ihre IP-Adresse beim Besuch meiner Webseiten speichert mein Auftragsverarbeiter und Hoster zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal 7 Tage. In den Logfiles wird der Hostname bzw. die IP-Adresse des Clients, der meine Website aufruft, anonymisiert. In den Logfiles werden nur die Einträge für den Host des Clients oder, wenn dieser nicht ermittelbar ist, die IP-Adresse des Clients anonymisiert. Das Format aller anderen Einträge ändert sich nicht. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Bei der Nutzung dieser anonymisierten Logfiles ziehe ich daher keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis meines berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität meiner Website.

Sicherheit und Verschlüsselung
Mein Hoster und Auftragsverarbeiter sowie meine Website und ich nutzen für die Datenübertragung aktuelle Sicherheits- und Verschlüsselungstechniken wie SSL, TLS, SSH. Meine Website verzichtet zudem komplett auf Javascript. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, so dass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Deshalb steht es jedem frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, zu übermitteln.
Ich stelle sicher, dass Unbefugte keinen Zugang zu meinen Geräten haben, mit denen ich die Daten verarbeite. Mein Hoster und Auftragsverarbeiter stellt ebenfalls sicher, dass die von ihm verarbeiteten Daten vor unbefugtem Zugriff geschützt sind. Seine Rechenzentren sind vom TÜV auch auf Datensicherheit hin überprüft und zertifiziert. Die Daten sind durch verschiedene Sicherheitsmechanismen gegen unberechtigten Zugriff geschützt. Sie liegen auf einem Datenpool, der logisch von den Daten anderer Kunden getrennt ist.

Cookies, Google-Dienste, Plugins, Addons etc.
Meine Website verwendet keine Cookies, keine Google-Dienste (Analytics etc.), keine Webfonts, sie installiert keine Addons, verwendet keine Plugins, keine Popups (die CSS-Popups sind etwas anderes und völlig harmlos), keine Situps oder Closeups und verfolgt nicht Ihre Aktivitäten (Tracking).

Überblick Ihrer Rechte

Auskunft, Berichtigung, Einschränkung und Löschung
Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bzgl. Ihrer Person bei mir gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung über meine Website. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür vorliegen. Details können Sie den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften Art. 15 bis 19 DS-GVO entnehmen.

Recht auf Unterrichtung
Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie mir als Verantwortlichem bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Einige Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an mich. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht
Das allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle hier beschriebenen Verarbeitungszwecke.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt.

Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung
Da sich diese Website noch im Aufbau befindet, wird diese Datenschutzerklärung regelmäßig angepasst.